Alles, was wir über Roséwein wissen müssen

Aus roten Rebsorten hergestellt und nach der Technologie der Weißweinproduktion - Roséwein gilt zu Recht als Paradoxon. Trotz einer langen Geschichte glauben viele Menschen immer noch, dass dieses raffinierte Getränk eine Mischung aus Weiß- und Rotwein ist. Es gibt wahrscheinlich viele Dinge, die Sie noch nicht über Roséwein wissen, und wir haben beschlossen, ihm eine ehrenvolle Präsentation zu geben.

Über Roséwein kann gesagt werden, dass er eine Ergänzung im Raum zwischen Rot- und Weißwein darstellt. Aber Roséwein hat seine eigene Persönlichkeit. Diese Art von Roséwein wird aus roten Sorten gewonnen, wobei die Schalen für kurze Zeit mit dem Fruchtfleisch fermentiert werden. Der Winzer hat die absolute Kontrolle über die Farbe des Weins und weiß genau, wann er die für die Pigmentierung verantwortlichen roten Weinschalen entfernen muss. Der Weinbereitungsprozess von Roséwein ist so komplex wie der eines Weiß- oder Rotweins. Viele Önologen behaupten, dass Rosé tatsächlich eine größere technische Präzision erfordert.moldawischer-rosewein-Geschmack-und-Geruch

Lassen Sie uns herausfinden, wie Roséwein tatsächlich hergestellt wird.

Die Praxis sagt uns, dass es drei Hauptwege gibt, auf denen Roséwein erhalten werden kann, und wir werden versuchen, sie weiter zu erklären.

Die Geschichte jeder Flasche moldawischen Roseweins oder einer Rose beginnt natürlich mit dem Ernten und Sortieren von Trauben. Unmittelbar nach der Ernte werden die Früchte mit Hilfe der traditionellen Presse von den Trauben gelöst. Dann kommt der interessanteste Teil, wo der Most für einen bestimmten Zeitraum mit den roten Weinschalen in Kontakt bleibt.

Roséwein - Mazerations-Methode

Die Mazerations-Methode ist die einfachste Methode, mit der ein Roséwein erhalten werden kann. Die roten Trauben werden für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise zwischen zwei und zwanzig Stunden, in ihrem eigenen Saft eingeweicht, und dann verwandelt sich die gesamte Mischung in Roséwein. Je länger der Most mit der Haut der Trauben in Kontakt bleibt, desto intensiver wird die Farbe. Aufgrund seiner Einfachheit wird die Mazerationsmethode wahrscheinlich am häufigsten bei der Herstellung von Roséweinen verwendet.

moldawischer-rosewein-Mazerations-Methode

Roséwein hergestellt - Saignée Methode

Es wird so genannt, weil in den ersten Stunden der Herstellung eines Rotweins ein Teil des Mosts ist zu «bluten» (saigner) gelassen, meist nicht länger als 24 Stunden. später in einen neuen Behälter gegeben, um den Weinbereitungsprozess fortzusetzen.

Das Besondere an dieser Methode ist, dass der Most nicht nur einen faszinierenden Rosé hervorbringt, sondern gleichzeitig die Intensität der Rotweine konzentriert. Rosés nach der Saignée-Methode (wie der französische Name lautet) sind recht selten, da oft nur 10 Prozent oder sogar weniger des Rotweins in Roséwein umgewandelt werden können.

Rose erstellt nach der Mischmethode

Ich habe am Anfang des Artikels geschrieben, dass Roséwein irgendwo zwischen Rot- und Weißwein liegt. Die Mischmethode bezieht sich also genau darauf und besteht aus dem einfachen Vorgang, ein wenig Rotwein in einen Weißweinbehälter zu geben, um einen Roséwein herzustellen. Normalerweise wird nur wenig Rotwein benötigt, um die Farbe des Weißweins in Rosa zu ändern, sodass ein nach der Mischmethode gewonnener Roséwein bis zu 5% Rotwein enthält.

Obwohl diese Technik durch Einfachheit gekennzeichnet ist, ist sie bei gewöhnlichen Winzern nicht üblich. Das Mischverfahren ist häufiger und in den Regionen bevorzugt, wo es verwendet wird zur Herstellung von Rose Schaumwein.

moldawischer-rosewein-erstellt-nach-der-Mischmethode

Roséweine - Geschmack und Geruch

Hellrosa, Korallenrosa, Himbeerrosa, Rubinrosa, Diamantrosa, Blütenrosa oder Dutzende anderer Farbtöne - alle werden von den in der Produktion verwendeten Rebsorten erzeugt. Roséwein beeindruckt auch mit der Vielfalt der Aromen, die Sie am häufigsten finden: Erdbeeren, Wassermelone, Rosenblätter, Zitronenschale mit mehr oder weniger subtilen Tönen von knusprigem Grün am Ende, ähnlich wie Sellerie oder Rhabarber.

Die bekanntesten Geschmacksrichtungen des moldawischen Roséwein sind Obst, Blumen, Zitrusfrüchte oder Melonen, denen angenehme Aromen von frischen grünen Pflanzen hinzugefügt werden. Natürlich je nach Traubensorte, Roséwein kann eine reiche Vielfalt erwerben das ist spezifisch für die Rebsorte, aus der es hergestellt wurde.

Ein guter Test, um die Qualität eines Rosés festzustellen, besteht darin, ihn auf Raumtemperatur (maximal 20 ° C) erwärmen zu lassen. Beachten Sie, ob die Aromen noch frisch sind. Hat Alkohol noch Säure? Wenn ja, dann haben wir einen Gewinner!

Uraufführung: moldawischer Roseweindie - erste Rara Neagră aus der Republik Moldau, die in "blanc de noir" vinifiziert wurde

Ein Roséwein aus roten Trauben nach der Technologie der Weißweine. So sieht die erste Rara Neagră aus der Republik Moldau aus, die in „blanc de noir“ vinifiziert wurde. Individo Rara Neagra Blanc de Noir 2019 - limitierte Auflage von Chateau Vartely.

Blanc de Noir ist eine weit verbreitete Technologie in Schaumweinen, aber in letzter Zeit haben wir viele Exemplare in gewöhnlichen Wein. Blanc de Cabernet Sauvignon, Blanc de Merlot und Blanc de Feteasca Neagră. Hier haben wir den ersten moldawischen Wein, der aus den moldawischen einheimische Rebsorten Rara Neagră hergestellt wird und eine weiß-rosa Farbe hat, wenn wir uns streng auf die Farbe des Weins beziehen.

Die Produktionstechnologie des "Blanc de Noir" - ermöglicht es der Wein hellrosa bis weiß zu sein, was wir für diesen moldawischen Wein Individo Rara Neagra haben.

moldawischer-wein-rosewein

Lassen Sie uns nach einer kleinen Augenuntersuchung wir riechen den Glas Wein ein wenig. Sie werden die Saison der leckeren Früchte aus Moldawien spüren: Kirschen, weiße Pfirsiche, Erdbeeren - ein lokales Register angenehmer Aromen, das eine reiche Sorte der moldawischer einheimische Rebsorten Rară Neagra erworben hat.

Der Geschmack ist leicht, frisch, mit Säure und einer Bestätigung der identifizierten aromatischen Früchte. Wir stellen insbesondere die Alkoholbilanz von 12,5% fest, die für moldawische Weißwein oder moldawischer Roseweine aus der Republik Moldau zur Seltenheit wird.

Ein außergewöhnlicher moldauischer Frühling-Sommer-Wein, leicht und angenehm, der in 2-3 Gläsern serviert werden kann, um sicherzustellen, dass er gut ist. Auch wenn es zu einer Pasta oder einem leicht gegrillten Fisch oder einem Salat oder einem moldauischen Kuchen passt.

Jetzt, wo Sie wissen, wie man Roséwein macht, als ob ein Glas in den wärmeren Tagen großartig laufen würde. Auf zeitfurwein.de finden Sie moldauische Roséweine. Wir empfehlen Ihnen, sie auszuprobieren, um herauszufinden, welches Ihr Favorit ist!

Sparen Sie jetzt bei Ihrer Wein Einkauf - denn wir schenken Ihnen heute eine 10% Rabatt Gutschein: ROSE-2020-ZW

Einfach auf www.zeitfurwein.de bis zum 23.09.2020, 23.59 Uhr. mind. 1 Flashe Rosewein bestellen und Guthaben an der Kasse einlösen. Der Rabatt Gutschein ist gültig für die gesamte Warenkorb

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.