Zu einer Zeit, in der der gesamte Planet aufgrund dieses COVID-19 Messen, Ausstellungen und Wettbewerbe aufgibt oder absagt, Rumänien organisiert den ersten internationalen online Weinwettbewerb der Welt durchgeführt unter der Schirmherrschaft von OIV & VINOFED!
Zu einer Zeit, in der der gesamte Planet aufgrund dieses COVID-19 Messen, Ausstellungen und Wettbewerbe aufgibt oder absagt, Rumänien organisiert den ersten internationalen online Weinwettbewerb der Welt durchgeführt unter der Schirmherrschaft von OIV & VINOFED!
Die Geschichte des moldauischen Weins beginnt um 3000 v. Chr., Die Rebe wird hier um 7000 v. Chr. Bescheinigt. Wenn wir die Geschichte des Weinkonsums auf dem Gebiet der Republik Moldau überprüfen wollen, müssen wir sagen, dass der Anbau von Weinreben und die Herstellung von Wein sogar vor dem Anbau von Weizen liegen. Die Geto-Daker, die alten Einwohner, schätzten den Wein besonders, und die Rebe war eine der wichtigsten ihres Reichtums. Sie tranken Wein, der in Ochsenhörner, in Geschwüre oder sogar in Pfeifen gegossen wurde.
Lokale Rebsorten können für Weinländer eine Stärke sein. Der Weinliebhaber sucht immer mehr nach ungewöhnlichen und unbekannten Weinen. Die Republik Moldau im östlichsten Teil von Europa ist in vielerlei Hinsicht ein neues Weinland, obwohl sie über eine jahrhundertealte Weingeschichte verfügt.